Kanzlei

Im Jahr 1976 gründete Leo Kern in Oberhausen eine Steuerkanzlei, die schnell nicht nur im Ruhrgebiet ein renommiertes Ansehen erhielt.

Grund dafür ist vor allem die sehr bodenständige Art des Firmengründers, der vom ersten Tag an Wert darauf gelegt hat eine ganzheitliche Steuer- und Wirtschaftsberatung aus einem Guss anzubieten. Dabei steht bei uns der Mandant im Mittelpunkt. Wir sind besonders stolz darauf, dass wir viele Mandate schon seit vielen Jahren und auch über mehrere Generationen betreuen.

Im Jahr 2015 wurde aus der Einzelkanzlei Leo Kern die Kern & Niespor GmbH Steuerberatungsgesellschaft.

Im Oktober 2019 sind die Herren Oedinger und Wiebringhaus als neue Gesellschafter in die Kanzlei eingetreten. Die bisherigen Partner Herr Kern und Frau Niespor sind weiterhin beratend für die Kanzlei tätig.

Unser Team

Ohne ein gutes Team könnten wir den hohen Anforderungen an unsere tägliche Arbeit nicht gerecht werden. Daher verfügt unsere Kanzlei neben den Partnern und freiberuflichen Steuerberatern derzeit über 9 Angestellte, die bereits seit vielen Jahren für die Kanzlei tätig sind. Darunter sind Steuerfachangestellte und Bilanzbuchhalterinnen. Zur Wahrung der Privatsphäre verzichten wir hier auf Fotos und Namen unserer Mitarbeiter sowie freiberuflichen Steuerberater.

Partner

Ulrich Wiebringhaus
Mirko Oedinger

Ulrich Wiebringhaus

Nach abgeschlossener Berufsausbildung als Steuerfachangestellter bei einer mittelständigen Steuerberatungsgesellschaft in Dorsten im Jahr 2001 begann Herr Wiebringhaus ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Fachhochschule Gelsenkirchen, jetzt Westfälische Hochschule. Während des Studiums begann die Beschäftigung ab 2003 als Werkstudent in der Einzelkanzlei Leo Kern. Nach Abschluss des Studiums als Diplom-Betriebswirt (FH) im Jahr 2006 folgte die Tätigkeit als Steuerberaterassistent in der Kanzlei.  Seit der Bestellung zum Steuerberater im Jahr 2015 ist Herr Wiebringhaus als Prokurist in der nun in der Rechtsform der  GmbH fortgeführten Kanzlei Kern und Niespor GmbH und seit Oktober 2019 als Gesellschafter und Geschäftsführer tätig.

Mirko Oedinger

Die berufliche Laufbahn von Herrn Oedinger begann mit der Ausbildung zum Steuerfachangestellten bei einer mittelständigen Steuerberatungskanzlei in Solingen. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss im Jahr 2001 begann Herr Oedinger im Jahr 2002 ein berufsbegleitendes Wirtschaftsrecht-Studium an der Fachhochschule für Oekonomie und Management in Essen. Während des Studiums war Herr Oedinger bei einer mittelständigen Steuerkanzlei in Essen beschäftigt. Nach erfolgreichem Studienabschluss zum Diplom-Wirtschaftsjuristen (FH) im September 2005 begann Herr Oedinger eine Beschäftigung als Steuerreferent in einer Steuerabteilung der BASF Gruppe. Mit der Bestellung zum Steuerberater im Jahr 2009 wechselte Herr Oedinger als Steuerreferent in die RWE Gruppe. Hier war er in verschiedenen Gesellschaften jeweils als Steuerreferent tätig. Seit Oktober 2019 ist Herr Oedinger als Gesellschafter und Geschäftsführer in der Kanzlei tätig.

Fach- und Gremienarbeit:

  • Ordentliches Mitglied des Prüfungsausschusses „gepr. Bilanzbuchhalter/in Vest“ der IHK Nord Westfalen
  • Ordentliches Mitglied des Prüfungsausschusses „Abschlussprüfung der Steuerfachangestellten“ der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe
  • Lehrbeauftragter/Dozent an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management für Steuerrecht und Bilanzierung